Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock
Blättern Sie in unserer Broschüre.

bmi regional erhöht Flugfrequenz nach Rostock

Mit Beginn des Sommerflugplans ab 27. März 2017 erhöht bmi regional die Flugfrequenz nach Rostock auf zweimal täglich. …mehr ›

PANONO 360°-Profikamera

Lufthansa, BMW und die Tagesschau nutzen sie bereits: Im Bereich 360°-Panoramafotografie ist die PANONO Camera absolut einzigartig. …mehr ›

Unser Mitglied Goldbeck wächst regional weiter

Systembau und eigene industrielle Fertigung sind die Fundamente des Erfolgs von Goldbeck. 16 Millionen Euro steuerten die zwölf Ingenieure und Architekten der Rostocker Filiale im Geschäftsjahr 2015/16 zur Gesamtleistung bei. …mehr ›

22. Branchenfrühstück am 24. Februar 2017

Das Video zu unserem 22. Branchenfrühstück zum Thema: „NO RISK, NO FUN – MUT ZU INNOVATIVEM GRÜNDERTUM“ ist nun abrufbar. …mehr ›

Servicepoint für Fachkräfte Region Rostock

Wer neu in der Region Rostock ist, dem erleichtert künftig ein von zahlreichen Institutionen getragener „Servicepoint für Fachkräfte“ das Ankommen. …mehr ›

10. Business After Hours am 22. November 2016

Werksbesichtigung bei der emano Kunststofftechnik GmbH am 22. November 2016 mit dem Landrat des Landkreises Rostock Sebastian Constien bei der 10. Business After Hours …mehr ›

MANDARIN MEDIEN: Social Media-Seminare

Die MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen bietet auch 2017 wieder spannende Seminare rund um das Thema Social Media. …mehr ›

kw Agentur: MODE DINNER 2017

Am 10. März 2017 lädt die kw Agentur für Kommunikation und Werbung zum MODE DINNER in die Sky-Bar Warnemünde. …mehr ›

22. März 2017 Ausstellungseröffnung „EKENSUND im Kreis der Künstlerkolonien an der Ostsee“ im Kunstmuseum Schwaan

Am 22. März 2017 lädt das Kunstmuseum Schwaan zur Ausstellungseröffnung „Ekensund im Kreise der Künstlerkolonien an der Ostsee – Die Blütezeit der Künstlerkolonie in dem deutsch-dänischen Ort an der Flensburger Förde“. …mehr ›

Mitglieder - News


Stieblich Hallenbau GmbH: weltweit erster wartungsfreier Gittermast für Kleinwindenergieanlagen

Die Stieblich Hallenbau GmbH in Güstrow errichtete am 25. September 2015 unweit des Firmengebäudes im Güstrower Gewerbegebiet Primerburg den weltweit ersten wartungsfreien Gittermast für Kleinwindenergieanlagen (KWEA). Mitarbeiter der Firma Stieblich montierten den Mast, der anschließend mit einer KWEA komplettiert wurde. Der innovative Gittermast ist vom Güstrower Unternehmen entworfen und in den zurückliegenden zwei Jahren entwickelt worden.

Mit dem Aufbau des 49,5 Meter hohen Mastes beginnt die Testphase unter praxisnahen Bedingungen. Am Prototyp wird untersucht, wie die Gitterstruktur den enormen Bewegungs-und Druckkräften standhält, wenn in luftiger Höhe die drei Rotorblätter kreisen. Umfangreiche Messeinrichtungen sind in den Prototypen integriert worden. Ziel des Tests ist es, das Zusammenwirken der Mastkonstruktion und der Windkraftanlage zu vervollkommnen. Die 30-Kilowatt-Kleinwindenergieanlage ist von der Firma Lely Aircon aus Leer (Ostfriesland) geliefert worden.

Die Mastkonstruktion aus verzinktem Stahl zeichnet besonders aus, dass sie unter allen Witterungsbedingungen im Einsatz wartungsfrei bleibt. Der entscheidende Schritt zu diesem technologischen Durchbruch und die Prototyp-Entwicklung gelangen innerhalb eines Forschungsprojektes mit dem Rostocker Fraunhofer-Anwendungszentrum und der Universität Rostock. „Wir setzen zum Verbinden der einzelnen Gitterstreben einen neuartigen Nieten-Pressverschluss ein, der ein Korrodieren dieser stark beanspruchten Stellen verhindert“, erläutert Geschäftsführer Uwe Stieblich die Neuerung. Gegenüber herkömmlichen Türmen für Windkraftanlagen verringert die traditionelle Gitterbauweise die Kosten um ca. 30 Prozent, auch weil die Stahlmasten erst am Einsatzort aus den einzelnen Streben zusammengesetzt werden. Aufwändige Schwerlasttransporte entfallen. Das Einsparpotenzial macht den Stieblich-Mast für Turbinenhersteller attraktiv. Der neue Gittermast ist für Kleinwindenergieanlagen bis ca. 200.000 Kilowattstunden Jahresleistung konzipiert. Damit könnten kleine und mittlere Unternehmen ihren eigenen Jahresverbrauch abdecken.

Die bisher auf Hallen- und Bürobauten aus Stahl und Glas spezialisierte Firma Stieblich erschließt sich mit dem innovativen Gittermast für KWEA ein neues Geschäftsfeld. Beim Einstieg auf den Windenergiemarkt arbeitet das Güstrower Familienunternehmen mit dem Turbinenhersteller Lely Aircon zusammen. Parallel ist am Firmenstandort eine 600 m2 große Fertigungshalle neu entstanden, in der die Produktion des Gittermastes angesiedelt ist. Mit der Neuentwicklung werde der Weg kontinuierlich fortgesetzt, „den wirtschaftlichen Erfolg mit innovativen Produkten anzustreben“, hebt Geschäftsführer Uwe Stieblich hervor. Das Industrieforschungsprojekt wird durch das Wirtschaftsministerium von Mecklenburg- Vorpommern unterstützt.

Alle Beteiligten beabsichtigen, die Zusammenarbeit bis zur Marktreife des innovativen Gittermastes fortzuführen. Stieblich Hallenbau beschäftigt in Güstrow 65 Mitarbeiter und unterhält zwei Vertriebsfirmen in Südpolen und Kaliningrad (Russland).


‹ zurück

Region Rostock Marketing Initiative e.V.

Schweriner Straße 10/11 · 18069 Rostock · Tel. +49 (0) 381 458 26 65/66 · Fax +49 (0) 381 458 26 67
E-Mail info@region-rostock.de · www.region-rostock.de