Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock Region Rostock
Blättern Sie in unserer Broschüre.

6. INNO AWARD: Bewerbung bis zum 2. Mai 2018 möglich

Zum bereits 6. Mal wird der INNO AWARD vergeben – ein vom Verbund der Technologiezentren in Mecklenburg-Vorpommern (VTMV) bundesweit gestifteter, branchenunabhängiger Innovationspreis. …mehr ›

Hanse- und Universitätsstadt Rostock weiter auf dem Weg zur QualitätsStadt

Qualität ist der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg. Mit qualitativ hochwertigen Produkten, einem Spitzenservice und gelebter Kundenorientierung haben Unternehmen und Destinationen im Wettbewerb optimale Chancen. …mehr ›

DVD: 800 Jahre Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Das 800-jährige Jubiläum der Hanse- und Universitätsstadt Rostock war für unser RMI-Mitglied JUNIMEDIA der Anlass, die Stadtgeschichte auch im Film Revue passieren zu lassen. …mehr ›

1.Branchenlunch am 27.06.2018

Das Video zu unserem 1. Branchenlunch am 27.06.2018 an Bord von AIDAdiva zum Thema „Maritime Wertschöpfung in Mecklenburg-Vorpommern – vom Bau der Kreuzfahrtschiffe bis zum Rostock Cruise Festival“ ist jetzt abrufbar. …mehr ›

22. Branchenfrühstück am 24. Februar 2017

Das Video zu unserem 22. Branchenfrühstück zum Thema: „NO RISK, NO FUN – MUT ZU INNOVATIVEM GRÜNDERTUM“ ist nun abrufbar. …mehr ›

Servicepoint für Fachkräfte Region Rostock

Wer neu in der Region Rostock ist, dem erleichtert künftig ein von zahlreichen Institutionen getragener „Servicepoint für Fachkräfte“ das Ankommen. …mehr ›

18. und 19.06.2018: Einsteigerworkshop – Was ist elektronisches Dokumentenmanagement (DMS)?

Digitalisierung ist in aller Munde. Doch nicht immer ist klar zu erkennen, was genau darunter zu verstehen ist. Noch viel weniger erschließt sich oft der mit ihr verbundene konkrete Nutzen für die eigene Organisation. …mehr ›

23. und 24. Juni 2018: MittsommerRemise 2018

Klassische Klänge vor imposanten Schlosskulissen, Salsa-Tanzfest vorm Herrenhaus oder Mittsommer-Mahl in malerischer Parkanlage – mit diesen und vielen weiteren Programmhöhepunkten lockt die Rostocker Agentur „Sphinx ET“ Kulturinteressierte zur elften Auflage der „MittsommerRemise“. …mehr ›

02.10. – 30.10.2018: JOB SHADOWING – Kreativität im Austausch mit der Wirtschaft und umgekehrt

Innovativ voneinander lernen: Beim Job Shadowing dürfen sich 5 Führungskräfte mit 5 Kreativ-Wirtschaftsakteuren einem gegenseitigen Perspektivwechsel im eigenen Unternehmen hingeben. …mehr ›

Mitglieder - News


2. INNO AWARD wird vergeben

Am 10. März 2014 startete im Technologie- und Gewerbezentrum e.V. in Wismar (TGZ) die Bewerbungsphase zum 2. INNO AWARD, dem Innovationspreis des Verbundes der Technologiezentren Mecklenburg-Vorpommern (VTMV).

Der INNO AWARD ist ein Innovations- und Gründerpreis mit dem Ziel, innovative Ideen von Kreativen und Gründern zu fördern.

Jeder Gründungswillige mit einer innovativen Idee kann sich am INNO AWARD beteiligen, vom Schülerprojekt bis zum wissenschaftlichen Mitarbeiter einer Universität sowie junge Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern. Und das branchenunabhängig – ein Faktum, das den INNO AWARD von anderen Innovationspreisen unterscheidet. Die Bewertungskriterien für die Preisverleihung: Der Innovationsgrad des Projektes steht an erster Stelle, gefolgt von der technischen Umsetzbarkeit und dem Marktpotential.

Der Fokus der Bewertung liegt nicht allein auf der Produktentwicklung, sondern auch auf dem Dienstleistungssektor. Gerade für junge Leute sind hier z.T. deutlich geringere Investitionskosten notwendig. Da im vergangenen Jahr nur Produktentwicklungen Preise erhalten haben, hofft die Jury in diesem Jahr auch auf kreative und marktorientierte Projektideen aus dem Bereich Dienstleistungen.

Der Gesamtwert der Preise beträgt auch in diesem Jahr unverändert 18.000 €. Der Gewinner erhält 5.000 € Preisgeld und Sachleistungen im gleichen Wert. Der Zweit-und Drittplatzierte bekommt 3.000 € bzw. 1.000 € als Preisgeld und Sachleistungen in jeweils gleicher Höhe.

Im vergangenen Jahr gab es über 50 Bewerbungen; der damals Drittplatzierte, Felix Lange, hat in diesem Jahr zusätzlich den „Lilienthal Designförderpreis“ gewonnen. Alle drei Siegerprojekte sind weiterhin in Bewegung und verfolgen ihre Geschäftsideen auf unterschiedliche Weise (Details dazu finden Sie in den Interviews unter www.inno-award.de/inno-award-2013/).

Der VTMV vergab 2013 den INNO AWARD sowohl für Kreativität und Innovationsgeist, aber auch für die Durchsetzbarkeit am Markt. Dies gilt unverändert auch in diesem Jahr. „Wir sehen uns nach dem sehr erfolgreichen Start des Innovationspreises im vergangenen Jahr darin bestätigt, dass Ideen durchaus vorhanden sind, die konkreten Unternehmensgründungen im technologieorientierten Bereich allerdings einen „Anschubser“ brauchen. Da kommen die Technologiezentren sowie unsere Partner aus der Wirtschaft ins Spiel“, so die stellvertretende Vorsitzende des VTMV, Petra Ludwig (Geschäftsführerin Technologiezentrum Warnemünde (TZW)).

Der Verbund der Technologiezentren in MV wird unterstützt von drei leistungsfähigen und erfahrenen Unternehmen der Region: der ECOVIS Grieger Mallison, der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg- Vorpommern mbH (MBMV) und erstmals 2014: der E.DIS AG. Diese Wirtschaftspartner sind aber nicht nur reine Sponsoren des Projektes, sondern beteiligen sich mit ihrem Know-how auch an der Bewertung der eingereichten Projekte, sowie – bei Bedarf – man einer späteren Begleitung der eingereichten Ideen.

Bewerbungsfrist: 30. April 2014
Kontakt: Verbund der Technologiezentren
in Mecklenburg-Vorpommern e.V., Brandteichstraße 20, 17489 Greifswald, Tel: 03834-550500, kontakt@inno-award.de

Mehr Informationen finden Sie unter www.inno-award.de


‹ zurück

Region Rostock Marketing Initiative e.V.

Schweriner Straße 10/11 · 18069 Rostock · Tel. +49 (0) 381 458 26 65/66 · Fax +49 (0) 381 458 26 67
E-Mail info@region-rostock.de · www.region-rostock.de